0 km

Übersicht: Flohmärkte in Deutschland

Der Flohmarkt München-Riem: Lohnend für Verkäufer und Käufer

Fast jeden Samstag findet auf dem Gelände der Messe München-Riem von 6 bis 15 Uhr der Flohmarkt München-Riem statt, der als größter Freiflächenflohmarkt ganz Bayerns unter freiem Himmel gilt und damit auch zu einem der größten Flohmärkte in ganz Deutschland zählt. Der von dem Unternehmen Flohmarkt München-Riem in Zusammenarbeit mit dem Paritätischen Wohlfahrtsverband Bayern e. V. (Bezirksverband Oberbayern) betriebene Flohmarkt ermöglicht es sowohl privaten Verkäufern von jeglichem Kitsch und Trödel als auch gewerblichen Anbietern, ihre Stände auf dem weitläufigen Gelände aufzuschlagen. Dies hat zur Folge, dass sich an schönen Tagen mehrere Tausend Flohmarktfreunde auf dem Gelände zusammenfinden.

Informationen für Verkäufer

Verschiedene Flohmarktartikel Beim Verkauf von Pflanzen müssen gesetzliche Vorschriften eingehalten werden.

Wer sich als Händler aktiv am Geschehen beteiligen möchte, kann dies grundsätzlich völlig unkompliziert ohne vorherige Anmeldung tun. Anbieter von Lebensmitteln und Blumen und Pflanzen jeglicher Art haben jedoch darauf zu achten, dass sie diese nur mit vorheriger Zustimmung des Veranstalters und unter Einhaltung der gesetzlichen Vorschriften und behördlichen Auflagen verkaufen dürfen. Gewerbliche Anbieter haben ihre Stände durch Anbringung eines Firmenschildes entsprechend zu kennzeichnen.

Standgebühren

Die Standgebühren setzen sich aus einer Grundgebühr und der sogenannten Nachkasse zusammen. Grundsätzlich kann jeder Verkäufer die Länge des Standes vor seinem Fahrzeug frei wählen, wobei in den jeweiligen Grundgebühren immer schon eine Standlänge von 3 Metern enthalten ist. Für jeden weiteren angefangenen Meter sind zusätzlich 3 Euro bei der Nachkasse zu entrichten. Die Grundgebühren für einen Pkw ohne Anhänger betragen 20 Euro, für einen Pkw mit Anhänger 25 Euro. Bei Transportern schlagen die soeben erwähnten Gebühren mit jeweils 25 bzw. 30 Euro zu Buche. Wer für den Transport seiner Artikel einen Lkw benötigt, hat hierfür 50 Euro einzuplanen. Die Standtiefe darf inklusive Fahrzeug, Leerräumen und Aufbauten nicht mehr als 4 Meter betragen. Sollten Überdachungen jeglicher Art oder Pavillons die zulässigen Standtiefen überschreiten, ist dies nur mit vorheriger Zustimmung des Veranstalters gestattet. Außerdem muss zwischen den jeweils gegenüberliegenden Ständen eine Fahrgasse von mindestens 5,50 Meter eingehalten werden.

Ausleihen von Tischen

Es ist auch möglich, sich für die Auslage der Artikel Biertische und Bierbänke gegen eine Gebühr von 5 Euro bzw. 3 Euro zuzüglich 10 Euro Kaution je ausgeliehenem Gegenstand zu leihen, jedoch ist es ratsam, seine eigenen Tische mitzubringen da nur ein begrenztes Kontingent an Tischen und Bänken zur Verfügung steht, die zudem vorher auch nicht reserviert werden können. Geliehene Tische sind am Veranstaltungstag bis 15:30 Uhr zurückzugeben.

Festplatzreservierungen

Festplatzreservierungen sind online vorbestellbar. Für einen PKW-Stellplatz ohne Anhänger sind hierfür 20 Euro zu zahlen. Für Fahrzeuge mit Anhänger oder Transporter ohne Anhänger betragen die Reservierungskosten 25 Euro. Für Transporter und Wohnmobile mit Anhänger sind 30 Euro zu lohnen. Jeder Standplatz ist nach Beendigung der Veranstaltung ab 16:30 Uhr in gereinigtem Zustand zu verlassen.

Informationen für Besucher

Für Besucher des Flohmarktes, die einfach nur durch die Stände schlendern wollen oder auf der Jagd nach Schnäppchen sind, ist der Besuch der Veranstaltung kostenlos, lediglich für das Parken auf dem Besucherparkplatz fallen pro Pkw 3 Euro an. Die Einfahrt für Besucher erfolgt am Messeturm. Ein großer Vorteil für potenzielle Besucher ist auch die Möglichkeit, mit der U-Bahn U 2 innerhalb von 15 Minuten vom Stadtkern auf das Gelände gelangen zu können. Haltestation ist Messestadt-Ost.

Auch für das leibliche Wohl ist gesorgt

Zusätzliche Attraktivität gewinnt der Flohmarkt München-Riem noch durch das reichhaltige Angebot an Speisen und Getränken. So können sich Besucher während ihrer Schnäppchenjagd oder am Ende, zur feierlichen Krönung eines oder mehrerer erfolgreich erstandener Stücke, mit kulinarischen Köstlichkeiten unterschiedlichster Art belohnen. Herzhafte Schweinebraten und Leberkäse werden zur Stärkung ebenso angeboten, wie diverse Fischgerichte. Eine reiche Getränkeauswahl und verschiedene Kaffee- und Teevariationen mit dem dazugehörigen süßen Beiwerk runden das gastronomische Angebot ab. Ein Besuch auf dem Flohmarkt München-Riem lässt demnach für alle Beteiligten keine Wünsche offen.

Flohmarkt München-Riem

Das ganze Jahr über - jeden Samstag
(An welchen Tagen kein Flohmarkt stattfindet, kannst Du der offiziellen Webseite des Flohmarktbetreibers entnehmen)
Öffnungszeiten: 06:00 - 15:00
Adresse: Einfahrt am Messeturm, Am Messefreigelände, 81829 München (Besucher)
Einfahrt Tor 10, De-Gasperi-Bogen, 81829 München (Verkäufer)

Jetzt Antiquitäten finden

Verwandte Ratgeber:

Aktuelle Kleinanzeigen zum Thema “Trödelmärkte“

Verkauf direkt aus dem Kleiderschrank....... in 47441
Verkauf direkt aus dem Kleiderschrank.......

PRIVATVERKAUF
Direkt aus meinem Kleiderschrank,
wegen Gewichtsabnahme, Damenkleidung in Gr. 48-50 -52 Jacken T-shirts, Jeans und diverses.  Die Sachen sind alle von mir, teilweise ungetragen,  NUR ...

7 € VB

47441 Moers

31.01.2021

Mehr Trödelmärkte Kleinanzeigen

Bildquellen:
Bild 1: © Pixabay.com / LoboStudioHamburg