0 km

Zur Ratgeberübersicht Terraristik

Wie füttere ich meine Echse richtig?

Was Sie beim Füttern Ihrer Echse beachten sollten

Zwei Bartagamen Bei mehr als einem Tier im Gehege, sollte darauf geachtet werden, dass jede Echse ausreichend frisst.

Echsen sollten zwei bis dreimal die Woche gefüttert werden. Vorallem bei der Haltung mehrerer Tiere in einem Terrarium sollte man sich Zeit dafür nehmen, um auch sicher zu gehen, dass alle Tiere Futter bekommen. Bei Jungtieren kann es notwendig sein, täglich zu füttern. Die meisten Echsen ernähren sich von Insekten, einige essen zusätzlich auch Pflanzen. Nur sehr wenige Echsen ernähren sich ausschließlich vegetarisch.
Im Zoohandel kann man viele verschiedenen Insekten in vielen Größen kaufen.  Die Insekten werden für die Verfütterung an Reptilien gezüchtet und lebend in das Terrarium zu Fütterung gegeben. Die Echsen erbeuten sich die Insekten dann je nach Bedarf. Man kann die Insekten aber auch mithilfe einer Pinzette der Echse anbieten.
Wenn man die gekauften Futtertiere nicht alle sofort verfüttert, sollte man bedenken, dass manchen Insekten, wie zum Beispiel Heimchen und Grillen nachts ziemlich laut werden können.
Die Futtertiere müssen bei längerer Aufbewahrung natürlich auch gefüttert werden. Grillen und Heimchen kann man mit Fischfutter und kleinen Obststücken füttern. Mehlwürmer lieben sämtilches Getreide und Heuschrecken ernähren sich von Salat.

Jede Echse hat ihre eigenen Vorlieben. Leguane essen andere Insekten als kleine Geckos oder Chamäleons. Man sollte diese herausfinden und darauf achten, dass man trotzdem immer mal Abwechslung in den Speisplan bringt.

Viele Tiere benötigen außerdem eine regelmäßige Befeuchtung des Terrariums. Sie lecken Wassertropfen von den Scheiben, Steinen oder Pflanzen und regulieren so ihren Wasserhaushalt. Nur wenige Tiere trinken aus einem Wassernapft. Mehrmals täglich sollte man dann das Terrarium mit einer Sprühflasche besprühen.

 

Zubehör für Terraristik finden

Verwandte Ratgeber:

Aktuelle Kleinanzeigen für Echsen

Australische Kragenechsen, Chlamydosaurus kingii, Jungtiere in 46514
Australische Kragenechsen, Chlamydosaurus kingii, Jungtiere

Ich verkaufe eigene Kragenechsen Nachzuchten. Top Fit, fehlerfrei. 140€ pro Tier. Tierversand bei Nachts über 10 Grad möglich. Kostet ca 45€. Abholung geht natürlich auch.

140€ Festpreis

46514 Schermbeck

29.11.2022

Chamäleon zu verkaufen plusterraum Papiere in 47226
Chamäleon zu verkaufen plusterraum Papiere

guten Abend ich verkaufe mein Cham äleon männlich mit exetera Technik plus Vorschaltgerät und die Papiere von September 22 würde mich mega freuen wenn er ein schönes Zuhause bekommt plus Zubehör oder...

47226 Duisburg

26.11.2022

Wunderschöne Leopardgecko Jungtiere super zahm in 41363
Wunderschöne Leopardgecko Jungtiere super zahm

Wir haben echt super süße wunderschöne Leopardgecko Jungtiere abzugeben in beiden Geschlechtern die Geschlechter können genau auseinander gehalten werden und so 100% bestimmt werden die Tiere sind...

50€ VB

41363 Jüchen

26.11.2022

Querstreifen Taggecko (Phelsuma standingi) in 46509
Querstreifen Taggecko (Phelsuma standingi)

Gecko, als Haustier geeignet. 
Verkaufe 0.0.2, also zwei Jungtiere Phelsuma standingi Geschlecht noch nicht feststellbar. 
Die Tiere sind aus eigener Nachzucht von Juli 2022 und werden selbstverstän...

50€ Festpreis

46509 Xanten

24.11.2022

Leopardgecko Geko weiblich mit Terrarium in 42651
Leopardgecko Geko weiblich mit Terrarium

Hallo,
 
Ich verkaufe mit schweren Herzen mein 4 Jahre altes Leopardgecko Namens Rio Weibchen ca.22cm ,wegen Platzmangels an liebevolle Händen .
Sie frisst gut und sieht gesund aus.
 
Terrarium :...

90€ Festpreis

42651 Solingen (Klingenstadt)

22.11.2022

Bartagamen-Pärchen mit Terrarium in 41189
Bartagamen-Pärchen mit Terrarium

Aufgrund von Zeitmangel verkaufen wir hier schweren Herzens unser Bartagamen-Pärchen .
Es sind zwei sehr liebe und handzahme Bartagamen, welche ein neues liebevolles Zuhause suchen.
Das Weibchen...

170€ VB

41189 Mönchengladbach

21.11.2022

Mehr Echsen Kleinanzeigen

 

Bildquellen:
Bild 1: © Pixabay.com / 7854