0 km
Ratgeber-Übersicht: Accessoires, Trends & Mode für Damen
 

Stilvolle Kettenanhänger: Von elegant bis kreativ

Grafik Kettenanhänger Ein schicker Kettenanhänger kann jedem Outfit das gewisse Etwas verleihen.

Ein schicker Kettenanhänger verleiht jedem Outfit das gewisse Etwas. Die Vielfalt bei der Farb- und Materialwahl, die zahlreichen Größen und Ausführungen sowie die vielen unterschiedlichen Motive lassen keine Wünsche offen. Und wenn Du trotzdem einmal nicht fündig werden solltest zwischen Lebensbäumen, Blüten und Friedenstauben, lassen sich schöne Kettenanhänger ganz einfach selbst gestalten.

Vielfalt der Kettenanhänger: Gold, Silber, Bronze - oder gar Bunt?

Ketten und Kettenanhänger gehören seit Jahrhunderten zu den beliebtesten Schmuckstücken einer Frau. Fakt ist: zu jedem Outfit gibt es den passenden Schmuck. Die Vielfalt der Modelle sorgt dafür, dass für jeden Geschmack etwas dabei ist. Du möchtest Dir einen neuen Anhänger gönnen? Dann steht als Erstes die Frage im Raum, in welchem Material - und damit welcher Farbe - Dein Kettenanhänger auftreten soll. Die beliebtesten Kettenanhänger strahlen in Gold, Silber oder Bronze (Roségold). Es gibt aber auch Nischenmodelle, zum Beispiel für die Gothic-Szene, die beispielsweise in Schwarz ihren großen Auftritt haben. Auch bunte Varianten, etwa aus Fimo oder verschiedenfarbigen Glitzersteinen, sind beliebt. Bei dem Kauf Deines neuen Anhängers solltest Du in jedem Fall darauf achten, dass das Material zu Deinem Stil und der Message passt, die Du mit dem Anhänger ausstrahlen möchtest. Du möchtest ihn am liebsten zu einem romantischen Dinner tragen? Dann ist Gold oder Silber die beste Wahl. Du suchst einen verspielten Blütenanhänger für alle Tage? Dann greife am besten zu einem knallbunten Anhänger aus Fimo. Weiterhin solltest Du sicher sein, dass Du gegen das Material des Anhängers nicht allergisch bist. Besonders bei Modeschmuck besteht die Gefahr einer Nickelallergie. Du solltest Dich, wenn Du auf manche Materialien empfindlich reagierst, in jedem Fall gut beraten lassen.

Verloren im Motivwald... oder einfach selbst gemacht?

Als Nächstes suchst Du dir ein passendes Motiv aus. Beliebt zeigen sich Blüten aller Art, aber auch Anhänger in Tierform (z.B. Schmetterlinge, Fische oder Vögel) sind Dauerbrenner in der Kettenszene. Wenn Du mit Deinem Kettenanhänger ein Statement setzen möchtest, wähle eine ungewöhnliche Form oder ein Motiv mit Aussagekraft (z.B. einen Hippie-Bus oder ein knalliges Herz). Wenn Du einen Kettenanhänger mit Bedeutung suchst, könnte ein Engelsrufer oder ein Lebensbaum als Symbol für Deine Familie das Richtige für Dich sein. Um ein echtes Unikat zu erhalten oder den Traum vom eigenen Kettenentwurf wahr werden zu lassen, können Kettenanhänger jedoch auch einfach selbst angefertigt werden. Deiner Fantasie sind dabei keine Grenzen gesetzt.

Schmucksets, Fimo oder ungewöhnliche Ideen?

Bild Fimo Kettenanhänger Mit Fimo kannst Du völlig frei Deine Kettenanhänger modellieren.

Entscheide Dich zunächst, ob Du aus fertigen Bestandteilen (z.B. in einem Schmuckset) einen Kettenanhänger designen oder völlig frei modellieren möchtest. Ersteres lässt sich mit wenigen Handgriffen einfach umsetzen. Du benötigst dafür in der Regel nur einen Aufhänger, mit dem Du den fertigen Anhänger an Deiner Kette befestigen kannst, eine Schmuckzange und passende Motive aus Edelstahl, Silber und Co. In Schmuckbastelsets ist meist alles enthalten, was Du brauchst, um einen individuellen Anhänger schnell zu gestalten. Dir ist das noch nicht kreativ genug? Mit Fimo, einer tonähnlichen Masse, kannst Du einen Anhänger ganz nach Deinem Geschmack modellieren. Es gibt luft- und ofenhärtendes Fimo, außerdem stehen verschiedene Farben zur Wahl. Weitere Materialien, aus denen sich Kettenanhänger gestalten lassen, sind Lederreste, Edelsteine, Murmeln oder Perlen.

Aus Lederresten lassen sich schnell und einfach verschiedene Formen ausschneiden, die Du an einer Kette befestigen kannst. Edelsteine oder Murmeln können mit Hilfe von Schmuckkleber an einem Aufhänger befestigt werden, sind aber auch eine perfekte Ergänzung für die fertigen Schmucksets. Perlen stehen für bunte Kombinationen zur Verfügung, außerdem lassen sich sehr kleine Perlen zu Figuren vereinen. Fädle sie dafür auf einen Draht auf und forme den Draht, wie Du es möchtest. Auch Materialien, die in der freien Natur erhältlich sind, lassen sich mit wenigen Handgriffen zu einem Kettenanhänger umwandeln. Lasse Deiner Kreativität freien Lauf - und wenn Du noch ein paar Anregungen brauchst, wirf doch einmal einen Blick auf die zahlreichen Kreativblogs im Internet.

 

Kurz oder lang? Die richtige Kettenlänge

Du hast Deinen Lieblingsanhänger gefunden und benötigst nun noch eine Kette? Auch hier hast Du die Qual der Wahl zwischen verschiedenen Längen und Ausführungen. Schon in puncto Länge stehen zahlreiche Varianten zur Verfügung: 40 cm lange Ketten liegen eng am Hals und treten meist in zarter Ausführung in Erscheinung. 45- und 50-cm-Modelle sind die gängigsten Ketten, sie reichen bis knapp unter den Hals. Wer es etwas länger mag, setzt auf die 55 cm, 60 cm oder 65 cm langen Ketten, die auf Brusthöhe enden. Extralang haben die fast die Taille erreichenden Modelle mit 70 cm, 75 cm oder 80 cm Länge ihren großen Auftritt.

Auffällig oder dezent? Die Ausführung Deiner neuen Kette

Die gängigsten Modelle für Halsketten sind Panzerketten, die durch ihr flaches Aufliegen auf der Haut hinsichtlich des hohen Tragekomforts punkten. Außerdem erscheinen sie eher schlicht und setzen daher einen Kettenanhänger gekonnt in Szene. Weiterhin sind in sich verdrehte Schlangenkettten oder auffällige Kugelketten beliebt. Es kommt bei der Wahl Deiner Kette auch darauf an, wie stark der Fokus auf Deinem Anhänger liegen soll. Dezente Ketten treten hinter dem Kettenanhänger zurück, während extravagante Ketten sogar den Blick auf sich ziehen können. Wenn Du einen besonders schönen, teuren oder liebevoll selbstgemachten Kettenanhänger zum Hingucker machen möchtest, solltest Du Dich für eine zurückhaltende Kettenform entscheiden.

Zu guter Letzt: Das passende Material der Kette

Bild Hund mit Welpen Nach der Wahl des Lieblingsanhänger benötigst Du eine passende Kette dazu.

Kettenanhänger bestehen meistens aus Gold (Gelbgold oder Roségold) oder Silber bzw. Edelstahl. Die Faustregel lautet dabei: Niemals die Materialien miteinander mischen. Goldene Kettenanhänger gehören zu Goldketten in allen Ausprägungen, während die silberfarbenen Anhänger am liebsten an einer Silberkette baumeln - oder am optisch ähnlich aussehenden Edelstahlmodell. Alternativ kannst Du Dich auch für eine schwarze Lederkette entscheiden. Dadurch nimmst Du dem goldenen oder silbernen Anhänger ein Stück seiner Eleganz und machst ihn tagestauglich für ein lockeres Outfit. Bunte Anhänger (z.B. aus Fimo) oder Glitzervarianten haben übrigens ihren besten Auftritt an schwarzen oder silberfarbenen Ketten.

Fazit: Kettenanhänger für jeden Geschmack

In der Vielfalt der Kettenanhänger wird heutzutage jeder fündig - und wenn nicht, stehen eben zahlreiche kreative Möglichkeiten zur Herstellung in Eigenregie zur Verfügung. Egal, wofür Du Dich letztlich entscheidest: Wenn Dein neuer Kettenanhänger zu Dir und Deinem Style passt, wird er sicherlich alle Blicke auf sich ziehen.

 

Damenaccessoires finden

Verwandte Ratgeber

Kleinanzeigen zum Thema "Broschen, Anstecker"

Bicolor Goldbrosche 585 mit 3 Steine in 47169
Bicolor Goldbrosche 585 mit 3 Steine

Super schöne Elegante Brosche die auffällt..
Durchmesser ca.4 cm.
Punze mit 585 FB
Gewicht ca.7,5g

Privatverkauf keine Rücknahme und Gewährleistung/Garantie..
Bilder sind Bestandteil meines Angebots.

390 €

47169 Duisburg

05.04.2021

Mehr Broschen & Anstecker Kleinanzeigen
 

Bildquellen:
Bild 1: © markt.de
Bild 2: © anthony_uk / Fotolia.com
Bild 3: © pixabay.com / Deedster