0 km

Zur Ratgeberübersicht Pferde

Dressur, Springen und Co. - Wie Du mit Deinem Pferd trainierst

Reiten gliedert sich in verschiedene Teilgebiete, die populärsten sind Dressur, Springen sowie Westernreiten. Wir verraten Dir, welche Disziplinen die jeweiligen Bereiche umfassen.

Dressurreiten

Dressurreiter auf der Koppel Eine dressurmäßige Grundausbildung sollte jeder Reiter absolvieren.

Dressurreiten erinnert zunächst an Peitsche, Sporen und Zwang. Ziel der Dressur ist jedoch, auf einem losgelassenen Pferd die optimale Harmonie durch minimale Verständigungszeichen (Hilfen) zu erreichen. In der Dressur als Wettkampfdisziplin finden die Prüfungen auf einem so genannten Dressurviereck statt.

Je nach Schwierigkeitsgrad müssen die Pferde und Reiter verschiedene Lektionen zeigen. Eine dressurmäßige Grundausbildung sollte jeder Reiter absolvieren. Ob dann Turniersport daraus wird, hängt vom Talent des Reiters ab.

Springreiten

Beim Springreiten überwinden Pferd und Reiter mehrere Sprünge in einer bestimmten Reihenfolge, Ziel ist der flüssige Bewegungsablauf. Im Turniersport, sprich im Parcours, werden Können von Pferd und Reiter hinsichtlich Höhe und Typ des Hindernisses, der Anzahl der Galoppsprünge zwischen den Hindernissen und der Zeit geprüft.

Vielseitigkeitsreiten

Vielseitigkeitsreiten wird ursprünglich als Military bezeichnet und ist die Kombination aus Dressur, Geländereiten und Springreiten. Die Vielseitigkeit beruht ursprünglich auf den militärischen Prüfungen, die Ausdauer, Schnelligkeit und Gehorsam der Pferde sowie das Können der Reiter prüfen. Der Geländeritt umfasst eine Strecke über Straßen und kleinere Wege zum Hinderniskurs mit etwa 30 Natur-Hindernissen.

Westernreiten

Vollbremsungen aus vollem Galopp, Wendungen auf der Hinterhand, dazu ein breitkrempiger Hut und verzierte Cowboystiefel. Beim Westernreiten unterscheidet man viele Bereiche, vom Reining, Cutting bis Trail.

 

Natürlich gibt es noch viele weitere Möglichkeiten, mit dem Pferd seine Freizeit zu verbringen – Voltigieren, Kunstreiten, Dressur-, Hindernis-, Gelände- und Traditionsgespannfahren, Polo, Distanzreiten, Jagdreiten, Rennen, Skijoering, Kutschfahrten. Die gängigste Reitweise ist die englische.

 

Jetzt Reiterzubehör finden

Verwandte Ratgeber

Aktuelle Kleinanzeigen zum Thema "Stall, Weide & Transport"

Heuraufe für Pferde mit Dach in 41352
Heuraufe für Pferde mit Dach

Habe eine Heuraufe mit Dach abzugeben. Sie war nur 2 Monate im Einsatz. Maße: 1,2 x 1,0 x 1,2 m.
Im Bild ist das Dach ganz eingefahren. Das Dach ist eine Steckverbindung, die man auseinander nehmen...

180 € VB

41352 Korschenbroich

22.03.2021

Mehr Stall, Weide & Transport Kleinanzeigen

 

Bildquellen:
Bild 1: © Pixabay.com / skeeze