rp-online Logo
Brackenheim
0 km
zurück

Gehalts-Check - Übersicht

Was verdient ein Fluglotse?

Bild Fluglotse Fluglotsen verdienen durchschnittlich 115000 € im Jahr

Ein Fluglotse überwacht und leitet den Flugverkehr so, dass sich alle Flugzeuge am Boden und in der Luft den Regeln entsprechend sicher, flüssig sowie ökonomisch bewegen. Als Fluglotse kannst Du als Centerlotse oder Towerlotse arbeiten. Wie der Name schon sagt arbeitet ein Towerlotse im Flughafentower. Centerlotsen übernehmen die Überwachung der Flugzeuge nachdem sie nach dem Start den Kontrollbereich des Flughafens verlassen haben. Während Towerlotsen, die Flugzeuge vor allem durch Sichtkontakt überwachen und lotsen, ist das Überwachungsinstrument der Centerlotsen vor allem der Radarschirm.
Als Fluglotse musst Du Dich überdurchschnittlich engagieren, weil der Beruf viel zeitliche Flexibilität und Teamwork verlangt. Da der Luftverkehr bei Tag und bei Nacht stattfindet, musst Du als Fluglotse bereit sein, im Schichtdienst zu arbeiten.

Die Voraussetzungen für den Job als Fluglotse/in

Wer Fluglotse/in werden will muss im Besitz der allgemeinen Hochschulreife sein, sehr gute Englischkenntnisse und IT-Kenntnisse nachweisen. Das Auswahlverfahren beim deutschen Zentrum für Luft- und Raumfahrt in Hamburg ist äußerst anspruchsvoll und nur etwa 10% der Bewerber kommen in die engere Auswahl.

Was verdient ein/e Fluglotse/in?

Im ersten Ausbildungsjahr gibt es um die 800,- Euro, im zweiten Jahr sind es bereits 2.800,- Euro und nach der Ausbildung sind es zwischen 4.500,- Euro und 6.500,- Euro. Junge Fluglotsen verdienen an großen Flughäfen um die 100.000,- Euro im Jahr. Das Durchschnittsgehalt der deutschen Fluglotsen/Fluglotsinnen liegt bei etwa 115.000,- Euro im Jahr.

Welche Voraussetzungen sollte ich mitbringen?

Insgesamt fordert Dich die Ausbildung zum Fluglotsen nicht nur beim Erwerb umfangreicher theoretischer Kenntnisse, sondern auch durch das anspruchsvolle praktische Training. Deshalb sollte bei Dir als angehender Fluglotse nicht nur während der Ausbildung eine hohe Motivation zum Lernen vorhanden sein.
Anders als bei zahlreichen anderen Berufen musst Du deshalb als Grundvoraussetzung zur Ausübung des Fluglotsenberufs einige natürliche Fähigkeiten besitzen, die Du nicht erlernen kannst. Dazu gehört vor allem ein sehr gutes räumliches Vorstellungsvermögen. Darüber hinaus ist Besonnenheit und Nervenstärke und ein hohes Verantwortungsbewusstsein gefragt. Ebenfalls wichtig ist ein gutes Verständnis für Zahlen, ein gutes Gedächtnis und überdurchschnittliches Konzentrationsvermögen. Dazu solltest Du über eine schnelle Auffassungsgabe verfügen, vor allem um physikalische, technische, organisatorische und auch situativ-soziale Zusammenhänge richtig und schnell zu erfassen.
Darüber hinaus werden naturwissenschaftliche Kenntnisse, ein gutes Verständnis der englischen Sprache einschließlich flüssig gesprochenem Englisch schon zu Beginn der Ausbildung vorausgesetzt.

Wie werde ich Fluglotse?

Bild Flughafentower Als Towerlotse arbeitest du, wie der Name schon sagt, im Flughafentower und sorgst für einen reibungsfreien Ablauf

Die Ausbildungsstandards und der Verlauf der Ausbildung zum Fluglotsen sind mittlerweile in ganz Europa harmonisiert und es gelten dafür die Richtlinien der EASA - European Aviation Safety Agency.
Die Zulassung zum eigentlichen Auswahlverfahren zur Fluglotsen Ausbildung hängt zunächst von einer allgemeinen Sicherheits- und Zuverlässigkeitsüberprüfung ab, der Du Dich unterziehen musst. Erst wenn anhand von Führungszeugnissen usw. festgestellt wurde, dass gegen Deine Person keine grundsätzlichen Sicherheitsbedenken bestehen, kannst Du am fachlichen Teil des Auswahlverfahrens teilnehmen.
Zur Prüfung Deiner fachlichen Eignung wird Dein Lebenslauf ausgewertet. Wenn Du diese biographische Auswertung positiv überstanden hast, musst Du an einem Eignungstest teilnehmen, in dem Deine Stressresistenz, Gedächtnisleistung, Konzentrationsfähigkeit, Problemlösungskompetenz bei Mehrfachbelastungen, räumliches Vorstellungsvermögen sowie Deine Englischkenntnisse und Dein Zahlenverständnis überprüft werden. Hast Du diese Hürde erfolgreich genommen, steht am Ende des Auswahlverfahrens eine fliegerärztliche Untersuchung, welche vor allem Deine körperliche Tauglichkeit für die Tätigkeit als Fluglotse überprüft. Liegen alle diese Test- und Untersuchungsergebnisse vor, entscheidet eine Auswahlkommission nach einer mündlichen Überprüfung der Englischkenntnisse sowie eines persönlichen Gesprächs über Deine Zulassung zur Ausbildung.
Die erste Phase der Ausbildung verbringst Du dann zwischen 12 und 18 Monaten an einer speziellen Schule für angehende Fluglotsen. In Deutschland ist das die Flugsicherungsakademie der DFS. Die Dauer dieser ersten Ausbildungsphase hängt von der Disziplin der Flugsicherung ab, die Du Dir für Deine spätere Berufspraxis als Fluglotse ausgesucht hast. Jetzt lernst Du in den Fächern Flugverkehrskontrolle, Luftfahrtkunde, Luftrecht, Technik, Navigation sowie Meteorologie nicht nur die theoretischen Grundlagen des Fluglotsenberufs. Zusätzlich werden Dir in dieser Phase auch praktische Fertigkeiten vermittelt, die Du in Deiner realen Arbeitsumgebung des Fluglotsen benötigst. Zum praktischen Teil der Ausbildung gehören deshalb Simulatorentrainings und sprachliche Übungen zur Kommunikation im Flugverkehr.
Wenn Du die Abschlussprüfungen der ersten Ausbildungsphase bestanden hast, folgt die zweite Phase der Ausbildung am zukünftigen Einsatzort in einem Tower oder einer anderen Einrichtung der Flugsicherung. Hier lernst Du unter der Aufsicht eines erfahrenden Fluglotsen die speziellen örtlichen Verhältnisse und Deinen zukünftigen Arbeitsplatz in der täglichen Praxis kennen. Deine Fluglotsenlizenz erhältst Du nach einer bestandenen praktischen Prüfung, dem so genannten Check Out. Diese Lotsenlizenz berechtigt Dich dann zur selbstverantwortlichen Ausübung Deines Berufes.

Wie sieht es mit Weiterbildungs- und Aufstiegsmöglichkeiten aus?

Als Fluglotse hast Du auch Aufstiegsmöglichkeiten. So kannst Du Dich im Rahmen einer Fachkarriere zum Prüfer, Fluglotsenausbilder oder Fachlehrer für Flugsicherung qualifizieren. Wenn Du Dich eher für Managementaufgaben interessierst, kannst Du auch eine Karriere als Führungskraft in Institutionen oder Projekten der Flugsicherung anstreben.

 

Jetzt Stellengesuch inserieren

 

 Twittern

Weitere Gehalts-Checks:

Was verdient ein Fleischer?

Was verdient ein Erzieher?

Was verdient ein Call-Center-Agent?

Was verdient ein Architekt?

Aktuelle Jobangebote, Stellenanzeigen und -gesuche

Qualifizierter Steuerfach in 40229
Qualifizierter Steuerfach

▶Qualifizierter Steuerfachangestellter mit den
Schwerpunkten FiBu/Lohn sucht kurzfristig
neue Herausforderung bei Steuerberater /
Wirtschaftsprüfer. ✉ 518477 40196 D'Dorf


Diese Anzeige erschien...

40229 Düsseldorf

28.05.2022

Finanzbuchhalter 54 Jahre in 40235
Finanzbuchhalter 54 Jahre

Finanzbuchhalter
54 J., mit langjähriger Berufserfahrung
im Rechnungswesen,
sucht ab sofort verantwortungsvolles
Aufgabengebiet in Festeinstellung.
Programmkenntnisse:
DATEV, Lexware, MS Office.
df.in...

40235 Düsseldorf

28.05.2022

Industriemechaniker, 37 J in 40764
Industriemechaniker, 37 J

Industriemechaniker,
37 J., mit Meisterbrief und
Ausbilderschein sucht neuen
Wirkungskreis wo seine
Qualifikation, Fleiß und
Erfahrung anerkannt werden.
b.zoesch@gmx.de


Diese Anzeige erschien...

40764 Langenfeld (Rheinland)

28.05.2022

Qualifizierte, symp. Seni in 41564
Qualifizierte, symp. Seni

Qualifizierte, symp. Senioren Betreu-
urin begleitet Sie zum Arzt / Friseur/
Einkaufen etc, unterstütz im Alltag
auch Demenz Betreuung,
☏ 015224339540


Diese Anzeige erschien ursprünglich in der...

41564 Kaarst

28.05.2022

Suche Stelle im Haushalt, in 41363
Suche Stelle im Haushalt,

Suche Stelle im Haushalt,
☏ 0173/7080682


Diese Anzeige erschien ursprünglich in der Printausgabe (Kurier Verlag GmbH). Anzeigen von kooperierenden Zeitungsverlagen unterliegen abweichenden...

41363 Jüchen

28.05.2022

Suche Beschäftigung als M in 42853
Suche Beschäftigung als M

Suche
Beschäftigung
als Maler und
Lackierer
☎ 0157 / 35 64 18 60


Diese Anzeige erschien ursprünglich in der Printausgabe (Westdeutsche Zeitung). Anzeigen von kooperierenden Zeitungsverlagen...

42853 Remscheid

28.05.2022

Weitere Jobangebote, Stellenanzeigen und -gesuche

 

Bildquellen :

Bild 1 : © markt.de

Bild 2 : © Pixabay.com / Hans

zurück