rp-online Logo
Bergen (Rügen)
0 km

Hunderatgeber

Mit dem Hund in den Urlaub - Reisen mit dem Vierbeiner

Bild Hunde am Strand Viele Besitzer möchten ihr Haustier gerne mit in den Urlaub nehmen.

Was muss ich bei Reisen mit meinem Hund beachten?

Jeder, der plant seinen Hund mit in den Urlaub zu nehmen, sollte sich darüber im Klaren sein, dass Spontanität hier nicht gefragt ist. Eine Reise mit einem Hund muss gut geplant und durchdacht sein.

Anfahrt genau planen

Sobald das Reiseziel ausgewählt und die Erlaubnis der Hundehaltung im Ferienhaus oder Hotelzimmer geklärt ist, sollte man sich über die Anreise Gedanken machen. Die Mitnahme im eigenen Auto ist eine problemlose Lösung. Sollte aber beispielsweise eine Überfahrt mit einer Fähre vonnöten sein, muss geklärt werden, ob der Hund hier mitfahren darf. Sollten die Grenzen Deutschlands überschritten werden könnten bestimmte Einreisebestimmungen für den Vierbeiner gelten. Daher sollte sich vorher genauestens über die jeweiligen Hundeverordnungen informiert werden, damit es nicht zu einer bösen Überraschung kommt.

Was benötigt der Hund auf einer Reise?

Ein Hund benötigt im Urlaub vertraute Dinge, deshalb sollte sein Schlafkörbchen mitgenommen werden. Auch sein Lieblingsspielzeug und sein Trink- und Futternapf sollten mit auf Reisen gehen. Neben Leine und Halsband sollte auch an einen Maulkorb gedacht werden, da sie in einigen Bundesländern oder auch anderen Staaten Pflicht sind. Ein Transportkorb ist ebenso erforderlich, damit der Hund im Auto gesichert ist. Wer mit seinem Vierbeiner in das EU-Ausland reisen möchte, muss zudem einen EU-Heimtierausweis dabei haben. Hiermit werden die erforderlichen Impfungen und die Registrierung des Hundes nachgewiesen. Außerdem muss er eine Tätowierung im Ohr oder einen Chip aufweisen können. In einigen Ländern ist zusätzlich ein Test auf Tollwut-Antikörper Vorschrift. Die notwendigen Informationen, welche Vorschriften für welches Land gelten, können beispielsweise beim Auswärtigen Amt, der entsprechenden Botschaft des Urlaubslandes und dem Bundesministerium für Ernährung eingeholt werden. Auch sollte der Versicherungsnachweis über die Hundehaftpflicht mitgenommen werden. Zeckenhalsband und Zeckenzange erfüllen auch im Urlaub ihren Zweck zum Zeckenschutz und gehören daher mit in die Reiseapotheke des Vierbeiners.

Urlaubscheckliste für Reisen mit dem Hund

  • Halsband, Hundeleine, Geschirr, eventl. Maulkorb
  • Hundekorb, Hundedecke
  • Hundefutter, Nass- und Trockenfutter
  • Futternapf, Wassernapf
  • Transportbox für Hunde, Anschnallgurt
  • EU-Heimtierpass, Impfpass mit Impfungen für das Urlaubsland
  • Hundehaftpflicht
  • Versicherungsnachweis
  • Sonnencreme für kurzhaarige Hunde
  • Erste-Hilfe-Set für Hunde (Zeckenzange, Verbandsmaterial), s. Waldapotheke für Hunde
  • Hundespielzeug

 

Bitte informieren Sie sich auch hier über die Einreisebestimmungen für Hunde im Urlaubsland. Wenn alle Aspekte bedacht und alle notwendigen Informationen eingeholt worden sind, dürfte einem entspannten Urlaub mit dem Hund nichts entgegenstehen.

 

Zubehör für Hunde finden

Verwandte Ratgeber:

Aktuelle Hunde und Welpen Kleinanzeigen

Suche Neufundländer Welpen (w.) in 46483
Suche Neufundländer Welpen (w.)

Suche Neufundländer Welpe (w.), gern ohne Zucht-Papiere. Wir suchen für unseren Wasser affinen Schäferhund-Mix einen Zweithund. Garten und See in der Nähe sind vorhanden.

46483 Wesel

20.09.2021

Deutscher Schäferhund Langstockhaar Welpen mit SV Papieren in 46487
Deutscher Schäferhund Langstockhaar Welpen mit SV Papieren

Am 10. September wurden unsere Schäferhundwelpen geboren 6 Rüden/5 Hündinnen. Die Mutter Leeloo (Kyrill vom Wolf's Canyon) ist eine schwarze langstockhaarige Deutsche Schäferhündin mit Schaubwertung...

VB

46487 Wesel

12.09.2021

Mehr Hunde und Welpen Kleinanzeigen

 

Bildquellen:
Bild 1: © AnnerleyHub / pixabay.com