rp-online Logo
Baruth (Mark) Zentrum
0 km

Ideales Spielzeug um draußen zu spielen

Spielplätze sind bei Kindern sehr beliebt. Spielplätze sind bei Kindern sehr beliebte Orte um sich auszutoben!

Kinder verbringen ihre Spielzeit am liebsten im Freien, denn hier können sie ihren Bewegungsdrang voll ausleben und ein Gefühl der Freiheit genießen. Mit dem idealen Spielzeug für draußen sind tolle Stunden möglich. Die Angebotspalette ist sehr groß, doch die Auswahl des Spielzeugs sollte ganz bewusst erfolgen. Damit Dir die Entscheidung leichter fällt, erläutert der folgende Ratgeber, welches Spielzeug ideal für draußen geeignet ist, welche Arten von Spielzeug es gibt und worauf dabei geachtet werden sollte.

Sandkasten, Schaukel, Rutsche, Trampolin und Planschbecken - die Klassiker im Bereich der Spielgeräte

Der Sandkasten ist zum Spielen nicht mehr wegzudenken und fasziniert die Kinder seit jeher. Hier können mithilfe von Sandförmchen kleine "Kuchen" gebacken werden. Auch ist es möglich, größere Sandburgen zu bauen. Zudem lieben Kinder aller Altersstufen Schaukeln und Rutschen, die es in verschiedenen Ausführungen und Größen gibt. Für die ganz Kleinen eignen sich Kinderwippen oder Babyschaukeln. Wenn sie größer werden, ist die Kombination aus Schaukel und Rutsche sehr beliebt. Kinder benötigen unterschiedliche Aktivitäten, damit sie sich richtig austoben können. Auch Trampoline sind sehr beliebt. Hier sind Modelle mit einem hohen Schutzgitter empfehlenswert. Im Sommer sind dann die Planschbecken und Pools zum Aufblasen die Klassiker. Wasserbälle und -pistolen oder kleine Boote erhöhen den Planschspaß um ein Vielfaches. Mit den verschiedenen Spielgeräten und Spielzeugen kann im eigenen Garten ein wahres Spielparadies für Kinder geschaffen werden.

Spielzeug mit Lerneffekt

Hochwertige Produkte versprechen nicht nur viel Spaß beim Spielen, sondern sie fördern zudem die Entwicklung des Kindes. Die Gewinnung der Koordination der verschiedenen Sinnesorgane ist beispielsweise durch das Stapeln von Bausteinen möglich. Bei Fahrzeugen mit Rädern kann der Gleichgewichtssinn kontrolliert werden. Mit einem Dreirad oder einem Roller beispielsweise entwickeln die Kinder ein gutes Gefühl für die Geschwindigkeit, wodurch der Gleichgewichtssinn optimal geschult wird. Von Natur aus sind Kinder sehr neugierig und möchten gern mehr von der Umwelt erfahren. Mit dem geeigneten Outdoorspielzeug kann es auf spannende Entdeckungs- und Erkundungstouren gehen. Durch das Spielzeug wird die Kommunikation unter den Kindern gefördert und gleichzeitig werden sie zu sportlichen Aktivitäten animiert. Bewegung ist auch für die Kleinsten schon sehr wichtig. Für große Begeisterung sorgen beispielsweise Kinderbälle oder lustige Kegel- und Ringwurfspiele. Auf einem Hüpfpferd oder -ball herumzuspringen, trainiert zugleich die Balance. Beim gemeinsamen Spiel kann außerdem das Sozialverhalten der Kleinen wunderbar trainiert werden. Eine beliebte Beschäftigung für die gesamte Familie ist das Drachensteigen.

Outdoor-Spielzeug für Kinder unter einem Jahr:

  • Kleines, aufblasbares Schwimmbecken mit Eimer und Entchen
  • Bunte und unterschiedlich große Wasserbälle
  • Babyschaukel
  • Tunnel zum Hindurchkrabbeln
  •  

Outdoor-Spielzeug für Kinder ab einem Jahr:

Sandkasten mit viel Zubehör. Sandkästen sind sehr beliebt bei Kindern vieler Altersklassen.
  • Sandkasten mit Eimer, Schaufel und Förmchen
  • Zieh- und Schiebefahrzeuge
  • Schubkarre
  • Kegelspiele
  • Schaukel
  • Wasserspielzeuge

Outdoor-Spielzeug für Kinder zwischen dem dritten und sechsten Lebensjahr:

  • Sandkasten
  • Wippe
  • Klettertürme in Kombination mit einer Schaukel oder Rutsche
  • Dreirad, Bobby Car und Fahrrad
  • Trampolin
  • Sandkasten mit Zubehör
  • Spielhäuser
  • Iglu- oder Indianerzelt

Welche Voraussetzungen sollte ein tolles Spielzeug für draußen mitbringen?

Die Auswahl der Outdoor-Spielzeuge sollte ganz bewusst erfolgen. Hierbei spielt das Alter des Kindes eine entscheidende Rolle. Vor allem bei den kleinen Kindern ist es aufgrund der Anfälligkeit umso wichtiger, dass es nur Spielsachen verwendet, die diesem entsprechen. Bei den älteren Kindern sollte darauf geachtet werden, dass das verwendete Spielzeug in körperlicher und geistiger Hinsicht fit hält. Zudem ist es sehr wichtig, dass das Spielzeug eine gute Qualität aufweist, strapazierfähig und langlebig ist. Die Sicherheit muss bei der Auswahl der Spielzeuge für Kinder grundsätzlich höchste Priorität haben. Deshalb müssen die Spielzeuge robust sein und dürfen über keine scharfen Kanten oder Ecken verfügen, um Verletzungen zu vermeiden. Wenn Du auf der sicheren Seite sein möchtest, solltest Du das GS -Zeichen berücksichtigen, das bekannte Gütesiegel, das für eine geprüfte Sicherheit steht. Auch TÜV-geprüfte Spielzeuge sind eine gute Wahl.

Worauf gilt es bei der Auswahl zu achten - die Tipps im Überblick:

  • Auf gute Verarbeitung
  • Stabile Bodenverankerungen, beispielsweise bei Schaukeln, Rutschen, Klettergerüsten und Holzhäusern>
  • Sorgfältiges Befestigen von Baumhäusern und Leitern
  • Auf Kleinteile achten, da Kleinkinder diese verschlucken könnten. Grundsätzlich gilt: Desto kleiner die Kinder sind, umso größer sollten die einzelnen Bestandteile sein.
  • Auf Sicherheit und Stabilität achten
  • Spielzeug muss den DIN-Normen entsprechen und sollte schadstofffrei sein
  • Farben, Lacke etc. dürfen sich nicht ablösen, wenn das Spielzeug mit feuchten Händen angefasst oder abgeleckt wird.
  • Holz darf nicht ausdünsten, wenn sich das Kind beispielsweise länger in einem Häuschen aufhält.
  • Alle Materialien müssen frei von Splittern, bruchsicher, wetterfest, widerstandsfähig und haltbar sein.

Soll es Holz oder Kunststoff sein?

Schaukel und Sandkasten. Es gibt viele Möglichkeiten, Kinder unter freiem Himmel zu beschäftigen.

Ob eher Holz oder Kunststoff bevorzugt wird, ist eine Geschmacksfrage. Das Spielzeug muss im Außenbereich Wasser und Sonnenlicht aushalten. Es ist zum Teil großen Temperaturschwankungen ausgesetzt. Hochwertiger Kunststoff ist nicht nur robust, sondern auch wasser- und temperaturbeständig. Auch bei einer starken UV-Einwirkung verlieren diese Spielzeuge nicht so schnell die leuchtenden Farben. Spielzeug aus Kunststoff lässt sich auch einfach reinigen. Andere schwören wiederum auf hochwertiges Holzspielzeug, das im dauerhaften Außeneinsatz robust und haltbar ist. Daher solltest Du Dich ganz nach Deinem persönlichen Geschmack zwischen Holz und Kunststoff entscheiden.



 

Fazit

Dies waren die Tipps, welche Outdoor-Spielzeuge gut geeignet sind und worauf bei der Auswahl geachtet werden sollte. Egal, welches Spielzeug gewählt wird, es ist ganzjährig Wind und Wetter ausgesetzt. Daher sollte es viel aushalten und entsprechend widerstandsfähig sein. Doch vor allem die Sicherheit sollte beim Kinderspielzeug an erster Stelle stehen, um jegliche Gefahren für das Kind zu vermeiden. Zudem ist es wichtig, auf Altersempfehlungen zu achten. Wird dies alles berücksichtigt, sind Spielzeuge optimal, damit sich die Kinder austoben können, aber sie tragen zum Teil auch zur gesunden Entwicklung des Kindes bei.


Jetzt Kinderspielzeug inserieren


 Twittern


Verwandte Ratgeber

 


Weitere Kleinanzeigen zum Thema Outdoor-Spielzeug:

Bobby Car mit Anhänger in 42653
Bobby Car mit Anhänger

Bobby Car mit Anhänger beides zusammen für 15 €
nur Bobby car 10 €
nur Anhänger 10 €
Aufgrund der Größe nur Abholung in Solingen, kein Versand
oft und gerne draußen benutzt
die Hupe am Lenkrad...

15 € VB

42653 Solingen (Klingenstadt)

29.11.2021

Bobby Car in 42653
Bobby Car

rotes Bobby Car (Rutscheauto) sehr gut erhalten, da wenig benutzt
mit Flüster-Reifen, nur die Aufkleber vorne und hinten, die die Lampen darstellen, kleben nicht mehr richtig.
Das Bobby Car wurde...

33 € VB

42653 Solingen (Klingenstadt)

29.11.2021

 

Mehr Kleinanzeigen zum Thema Outdoorspielzeug

Bildquellen:
>Bild 1: © pixabay.com / takazart
Bild 2: © pixabay.com / EME
Bild 3: © pixabay.com / hpgruesen